Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Witten / Wetter / Herdecke   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Veranstaltungen und Termine

Austausch und Information beim neuen Stammtisch von Alzheimer-Gesellschaft und Selbsthilfe-Kontaktstelle

„Das Altern von Mutter und Vater kann auch für die Kinder eine große Belastung bedeuten. Neben praktischen Fragen zu Pflege und Betreuung, ist diese Phase häufig durch Schuldgefühle, Vorwürfe, Ohnmacht, Überforderung bis hin zu Depressionen begleitet“, weiß Anke Steuer von der Selbsthilfe-Kontaktstelle. Zusammen mit der Alzheimer Gesellschaft wurde nun ein neuer Stammtisch ins Leben gerufen. „Wir möchten in entspannter Feierabend-Atmosphäre zusammen sitzen und über das sprechen, was gerade ansteht, erläutert Petra Möller von der Alzheimer Gesellschaft das Konzept. „Wir machen die Erfahrung, dass der Austausch mit anderen Angehörigen eine wertvolle Entlastung für Angehörige sein kann. Zu erleben, dass man mit seinem Problem nicht allein ist, ist für viele ermutigend. Außerdem kommt in Angehörigengruppen meist viel Erfahrungswissen zusammen, davon können wieder alle profitieren.“

Angesprochen sind „Erwachsene Kinder“, deren Eltern pflegebedürftig sind - mit oder ohne eine Demenzerkrankung - und die Lust haben sich in dieser Lebensphase mit anderen auszutauschen und von einender zu lernen.

ab November 2017 jeden 2. Mittwoch im Monat um 19.30 Uhr im Ratskeller, Marktstraße 16 in 58452 Witten.

Weitere Infos:
Alzheimer Gesellschaft 02302 87 98 928 oder Selbsthilfe-Kontaktstelle: 02302 15 59.

 Flyer.pdf (305KB)

Reguläre Treffen Netzwerk Demenz Witten|Wetter|Herdecke 2017

15.11.2017 | 10 Uhr
Geschäftsstelle des Paritätischen, Annenstraße 137 in 58453 Witten

 



 
top